Artikel
0 Kommentare

Kinderfotos innovativ bearbeiten

Werbung

Gerade Fotos von Kindern werden Sie in einer überdimensional großen Häufigkeit durchführen, wenn man bedenkt, dass sie in einer enormen Geschwindigkeit heranwachsen. Es vergeht im Kindesalter kaum ein Tag, wo nicht einige Millimeter hinzukommen. Natürlich werden Sie diese winzigen Strecken nicht mit dem Auge wahrnehmen können, aber im Zeitverlauf sind die Größenverschiebungen durchaus auf den Fotostrecken erkennbar. Es lohnt sich also, wenn man in regelmäßigen Abständen Fotos der Kinder anlegt und diesbezüglich auch ein ordentliches System erschafft, wo die Fotos in sachgemäßer Form geteilt und aufbewahrt werden können. Es gibt dank innovativer Technik auch die Möglichkeit, ein Fotoalbum online gestalten zu können.

Fotoalben gestalten Bilder auf kreative Art und Weise

Sie sollten zum Beispiel daran denken, dass sich in einem Fotoalbum die Fotos nicht nur bearbeiten und mit den Freunden zu Hause teilen lassen, sondern auch kreative Gestaltungen möglich sind. Ohne Probleme können zum Beispiel die Gesichter mit lustigen Grimassen versehrt werden oder eben auch Ohren am Gesicht hinzugefügt werden. Vielleicht wollen Kinder auch ein lachendes Känguru über den Kopf des Freundes sehen und dieses Foto nach Hause senden. All diese Dinge sind dank eines Fotoalbums möglich.

Ein Fotoalbum für erzieherische Zwecke nutzen

Man kann die Gestaltung eines Fotoalbums sogar für erzieherische Zwecke nutzen. Man kennt das Problem, dass Kinder erst zu einer Schrankordnung erzogen werden müssen. Selbst schmutzige Wäsche landet im Schrank und kann dort den Rest der Wäsche verunreinigen. Mit Fotos lässt sich dieser Umstand revidieren und die Kinder auf den Missstand in charmanter Art und Weise aufmerksam machen. Diesbezüglich lassen sich auch noch weitere Möglichkeiten blicken, wie man es in Folge auch sehen kann. Dazu muss man wissen, dass es gar nicht einmal so leicht erscheint, einen Kleiderbügel für Kinder zu bekommen. Noch dazu gibt es das Problem, dass es kaum unterschiedliche Größen der Bügel gibt. Hier divergiert die Praxis von der Realität ungemein, denn in Summe gibt es dort auch Optionen, die man erst nach einer gewissen Praxis her wahrzunehmen hat. Wenn man die Kinder erst einmal dazu erzogen hat, Ordnung im eigenen Schrank zu halten, dann entdecken sie vielleicht auch die Liebe zur Kamera und zu Fotos. Damit ist ein Lernfaktor verbunden.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO