Video
0 Kommentare

h1 Bericht: Stricken für die Basilika St. Clemens – Projekt am „Public Knitting Day“

Am offiziellen „World Wide Knit in Public Day“, also dem „Weltweiten Tag des Öffentlichen Strickens“, haben sich zahlreiche Strickerinnen aus Hannover und der Region in der Grupenstraße versammelt. Sie feiert den Tag natürlich mit Stricken, kamen aber auch zu einem anderen Zweck zusammen: Die Katholische Kirche in der Region Hannover feiert bald ein doppeltes Jubiläum. Das Bistum Hildesheim wird 1200 Jahre alt und die Basilika St. Clemens 300 Jahre. Dafür hat man sich eine ausgefallene Aktion einfallen lassen: Die Kuppel der Basilika St. Clemens in Hannover wird eingestrickt. Die Künstlerin Mansha Friedrich aus Linden hat die künstlerische Leitung. Sie hat schon viel Erfahrung im öffentlichen Stricken. Zum Beispiel hat sie schon die Kröpckeuhr eingestrickt. Friedrich freut sich über die Mithilfe von über 120 Strickerinnen, die seit März und noch bis Ende Juli an den Einzelteilen arbeiten werden, die die 400 Quadratmeter große Kuppel zu großen Teilen bedecken soll.

Redaktion: Sarina Fischer
Kamera: Franziska Wöckener

www.h-eins.tv

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.