Artikel
0 Kommentare

Kuratorenführung „…ein Reich, welches ich gegründet habe“

Erste elektrische Eisenbahn 1879

Am 24. November 2016 lädt das Museum für Energiegeschichte(n) um 17 Uhr zu einem Rundgang durch die Sonderausstellung „,…ein Reich, welches ich gegründet habe‘ – Werner von Siemens und die Elektrotechnik“ ein. Der Kurator Dr. Olaf Grohmann erläutert wissenswerte Fakten und spannende Anekdoten aus dem Leben des Werner von Siemens‘.

Die 1847 gegründete „Telegraphen Bau-Anstalt Siemens & Halske“ expandierte innerhalb weniger Jahre zu einem international tätigen Unternehmen der Elektrotechnik. Für Werner von Siemens gehörten erfolgreiches Unternehmertum, ausgeprägter Familiensinn und verantwortungsvolles Handeln und stets zusammen. Er schuf sehr früh eine Unternehmenskultur mit Sozialleistungen, die jeden einzelnen anspornte, auf seiner Position das Beste zu geben.

Dr. Olaf Grohmann stellt die technisch anspruchsvollen und unternehmerisch risikoreichen Projekte dieses Unternehmers vor, der die Grundsteine für die moderne Elektrotechnik und für ein Weltunternehmen legte.

Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten: telefonisch unter 0511 – 89 74 74 90 0 oder per Mail unter museum@energiegeschichte.de. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.